HP will TouchPad-Besitzern einen Teil des Kaufpreises erstatten. Wer das WebOS-Tablet zwischen dem 1. Juli und dem 19. August gekauft hat, erhalte eine “Teilrückerstattung”, erklärte die deutsche HP-Niederlassung auf ihrer Facebook-Seite. Angaben zur Höhe der Rückzahlung machte das Unternehmen nicht. Die Erstattung soll Käufer besänftigen, die für das Tablet den Einführungspreis von mindestens 480 Euro oder später 400 Euro gezahlt hatten, bevor HP am vergangenen Montag die Tablets für 100 Euro ausverkaufte. 

(Quelle Heise)