News vom 12.10.2018

Oktober-Update sorgt für Bluescreens auf HP-Geräten

Ein Fehler ist behoben, ein weiterer taucht auf. Nutzer von HP-Geräten berichten, dass das erst kürzlich wieder freigegebene Windows-10-Oktober-Update für den Absturz des Tastaturtreibers und einen Bluescreen sorgt. Microsoft kennt das Problem und arbeitet bereits mit HP an einer Lösung.

Microsoft hat das October 2018 Update wieder freigegeben und den Bug behoben, der ungefragt Dateien löscht. Allerdings berichten einige Besitzer von HP-Geräten nun von Bluescreens durch kaputte Tastaturtreiber, nachdem sie das Update KB4464330 aufgespielt haben. Das resultiere in Abstürzen und Bluescreens. In einem Thread im Microsoft-Supportforum berichtet ein Nutzer vom Fehler, der sich als BSOD WDF_Violation identifiziert.

Eine Antwort seitens Microsoft lässt vermuten, dass HP-Geräte mit dem Problem nicht allein dastehen: Auch Dell-Hardware sei vom sogenannten Bluescreen of Death betroffen. Daher habe Microsoft für diese Geräte das Update ein weiteres Mal ausgesetzt, um das "isoliert berichtete Problem zu untersuchen". Ein Support-Mitarbeiter schreibt: "Wir sind uns des Fehlers bewusst und arbeiten mit HP zusammen, um ihn zu untersuchen."

Es gibt einen Workaround
In einer Antwort auf den Ersteller des Threads beschreibt ein weiterer Nutzer eine eventuelle Lösung des Problems. Innerhalb des Wiederherstellungsbildschirms muss über den Menüpunkt "Erweiterte Wiederherstellungsoptionen" die Eingabeaufforderung geöffnet werden. Dort müssen Nutzer in das Verzeichnis C:\windows\system32\drivers navigieren und die Treiberdatei HpqKbFiltr.sys mit dem Kommando ren umbenennen. Ein Löschen der Datei soll ebenfalls funktionieren.

Das gilt allerdings nur für HP-Systeme. Dies lässt auch den Schluss zu, dass der Tastaturtreiber auch seitens HP untersucht und bei Bedarf aktualisiert werden sollte. Microsoft scheint also nicht vollständig die Schuld am Problem zu haben. Es ist nicht klar, ob das auch für betroffene Dell-Systeme gilt. (Quelle:Golem.de)

News-Archiv
News
IT Systemhaus