News vom 14.09.2018

Achtung ! Wichtig für die Nutzung des HPE Proactive Care Support

„HPE Proactive Care verwendet die Remote Support-Technologie, um durch das Sammeln von Daten zur technischen Konfiguration und zu Fehlern eine schnellere Servicebereitstellung zu ermöglichen. Das Ausführen der aktuellen Version der Remote Support-Technologie ist erforderlich, damit dieser Support-Service vollständig erbracht 
werden kann.“
 
Ab 28. September 2018 wird die HPE Remote Support-Lösung zum neuen Stamm und zu Zwischenzertifikaten verschoben, die von DigiCert erstellt wurden. Neue Zertifikate sind erforderlich, um Ihre sichere Kommunikation mit den HPE Remote Support Rechenzentren aufrechtzuerhalten. 

Diese neuen Zertifikate sind jetzt über aktuelle Software- und Firmware-Updates erhältlich und müssen bis 28. September heruntergeladen werden, um die weitere Verbindung zu HPE fortzusetzen. Lesen Sie bitte die nachfolgenden Anweisungen für das Herunterladen für Ihren jeweiligen Verbindungstyp. 
Bitte lesen Sie dazu weitergehenden Informationen oder kontaktieren unseren Support dazu.



News-Archiv
News
IT Systemhaus